Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Kurt Tutschek
Lehrer

Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Lehrer/innen-Fortbildung
Fotograf & Bildbearbeiter
Blogger
Podcaster
Mensch

Web:
> zeitpunkte.eu
> derstandard.at/r2000050029694/Tutscheks-Zeitreiseblog

Zum User-Profil
Kurt Tutschek
Community piq
Freitag, 25.12.2015

Länger leben mit höherem IQ

Klar: Der Lebensstil beeinflusst die Lebenserwartung. Nichtraucher werden statistisch gesehen älter, auch Menschen, die mediterrane Ernährung bevorzugen oder regelmäßig Sport betreiben. Dazu gibt's ja bereits ausreichend wissenschaftliche Erkenntnisse.

Relativ neu hingegen die Einsichten, die Ian Deary und seine Kollegen an der University of Edinburgh gewonnen haben: Auch der Intelligenzquotient wirkt sich ganz offensichtlich auf die Lebenserwartung aus. Dazu werteten die Wissenschaftler Daten von Intelligenztests aus, die 1932 in Schottland an 11-jährigen Kindern durchgeführt wurden.

Die Auswertungen Jahrzehnte später zeigen, dass Kinder, die einen IQ von 115 aufwiesen, eine etwa 21% höhere Chance hatten, ein Alter von 76 Jahren zu erreichen, als Personen mit einem IQ von 100. 

Interessant zu lesen – mit der kleinen Hoffnung (vermerkt der Schreiber dieser Zeilen in Demut), dass umfangreiche, weltweit durchgeführte Langzeitstudien zum Thema die Ergebnisse von Ian Deary und seinen Kollegen ein wenig relativieren mögen... ;-)

Länger leben mit höherem IQ
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.