Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Hakan Tanriverdi
Journalist, Süddeutsche Zeitung

Technik, die (mich ent- oder) begeistert.

Zum piqer-Profil
piqer: Hakan Tanriverdi
Donnerstag, 03.12.2015

Kann das Konzept "Aufarbeitung" dabei helfen, sich mit der US-Geschichte der Sklaverei zu befassen?

Diese Frage stellt sich Jane Yager. Wollte zuerst 'deutsches' Konzept Aufarbeitung schreiben, fand das dann aber komisch. Die Autorin argumentiert, dass die Art, wie sich Deutschland mit der Vergangenheit auseinandersetzt, sehr zu loben ist. Ich finde das Stück sehr lesenswert. Es findet natürlich im Kontext von "The Case for Reparations" statt. 

Kann das Konzept "Aufarbeitung" dabei helfen, sich mit der US-Geschichte der Sklaverei zu befassen?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!