Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Highlights aus den Mediatheken – "Perfect Sense" u.v.m.

Shelfd.com RedaktionDonnerstag, 04.03.2021

Neu

Perfect Sense

Eine unerklärliche Epidemie führt dazu, dass die Menschen ihre Sinneswahrnehmungen verlieren. Inmitten dieser Katastrophe finden Susan (Eva Green) und Michael (Ewan McGregor) zueinander. Die Beziehung der beiden wird immer intensiver, doch vor dem Verlust des Hörsinns führt ein Streit dazu, dass sie sich verlieren. Kann es eine Zukunft für die Liebenden geben?

"Perfect Sense" spielt mit dem zufällig sehr zeitgemäßen Verlust von Sinneswahrnehmungen. Was zunächst, wenn Susan und Michael in der Badewanne liegend an der Seife knabbern, skurril wirkt, steht jedoch in einem viel größeren Kontext. Letztlich geht es darum, aus wie vielen kleinen Puzzleteilen Menschlichkeit und Zivilisation zusammengesetzt sind und wie vergänglich das alles ist.

Hier streamen (verfügbar bis 16.03. bei arte)

+++

Land des Honigs (Doku)

"Die eine Hälfte des Honigs nehmen, die andere Hälfte den Bienen überlassen", lautet in etwa eine der grundlegenden Regeln, nach denen die Imker in Mazedonien leben. Doch daran hält sich nicht jeder. Der preisgekrönte Film "Land des Honigs" begleitet die abgeschieden lebende Bienenjägerin Hatidze Muratova dabei, das gestörte Gleichgewicht wiederherzustellen.

"Land des Honigs" gelingt das, was jede gute Doku schaffen sollte: vom Kleinen erzählen, um damit das Größere begreifbar zu machen. Das ergreifende Schicksal der Bienenjägerin Hatidze Muratova wird nämlich nicht für einen Armutsporno instrumentalisiert. Vielmehr wird mit Hilfe der Frau über das aus dem Gleichgewicht geratene Verhältnis zwischen Mensch und Natur erzählt.

Hier streamen (verfügbar bis 23.03. bei 3sat)

+++

Der Aufstieg der Murdoch-Dynastie (Dokuserie)

Die News Corp ist eines der größten globalen Medienunternehmen. Und das macht den australischen Gründer Rupert Murdoch zu einem der mächtigsten Männer der Welt. Dieser Doku-Dreiteiler schaut sich einmal genauer an, wie Murdoch und seine Familie nicht nur eine Zeitung und einen Fernsehsender nach dem anderen übernahmen, sondern sich unter anderem auch mit "Fox News" in den USA massiven gesellschaftlichen sowie politischen Einfluss sicherten.

Produziert hat den Dreiteiler "Der Aufstieg der Murdoch-Dynastie" die BBC. Der Doku haftet deshalb auch die Nüchternheit der Briten an. Doch dieser Stil ist letztlich ein angenehmes Gegengewicht zum Gebrüll auf "Fox News" oder den reißerischen Headlines der "Sun" und zeichnet den Weg zur Macht der Murdochs nach, ohne sich mit deren Stil gemein zu machen.

Hier streamen (verfügbar bis 17.03. bei arte)

+++

Alles was kommt

Liebe hält nicht ewig: Genau diese Erfahrung muss Nathalie (Isabelle Huppert) machen. Nach 25 Ehejahren will ihr Mann (André Marcon) die Trennung. Er liebt nun eine andere. Den großen Einschnitt in ihren Alltag nimmt die Philosophielehrerin verblüffend gefasst auf. Doch kaum löst sich der Mann, lösen sich auch jede Menge weitere, sicher geglaubte Bestandteile in ihrem Leben auf. Und ein Neuanfang ist gar nicht mal so einfach.

Isabelle Huppert ist eine der wenigen derzeit arbeitenden Schauspieler*innen, die mit sehr wenig sehr viel erreichen können. Mit ihrer Zurückhaltung schafft sie Ruhe, die mal unbequem und mal angenehm ist – sowohl für die Charaktere des Films als auch die Zuschauer*innen.

Hier streamen (verfügbar bis 22.03. bei der ARD)

+++

The Killing (Staffel 1–3 vom dänischen Original)

Kommissarin Sarah Lund (Sofie Gråbøl) sucht den Mörder einer 19-jährigen Schülerin. Die Ermittlungen führen sie in ein Labyrinth von Irrwegen und Geheimnissen – bis in die Politik. Steckt hinter dem brutalen Verbrechen ein politisches Motiv oder sind die privaten Verstrickungen des Opfers die Ursache? Mit dabei: Lars Mikkelsen.

"The Killing" ist eine Serie, die sich vermeintlich nüchtern für Prozesse interessiert: wie Kommissarin Sarah Lund Mordverdächtige verhört oder sich in die Abgründe von deren Privatleben begibt. Doch irgendwann fällt der Groschen. Denn alles fühlt sich so real an – als ob es vor der eigenen Haustür passieren könnte.

Hier streamen (verfügbar bis 31.03. bei arte)

//////

Letzte Chance

Film Heute bin ich Samba (bis 08.03.)

Film Wir sind jung. Wir sind stark. (bis 09.03.)

Staffel 1 von Warten auf'n Bus (bis 10.03.)

Miniserie Years and Years (bis 13.03.)

Doku Bellingcat – Truth in a Post-Truth World (bis 17.03.)

📅 Lass dich kostenlos von deinem Kalender erinnern, kurz bevor die Highlights aus den Mediatheken verschwinden: Shelfd.com/Kalender.

//////

✌️ Auf Shelfd.com findest du alle unsere Empfehlungen – immer unabhängig, übersichtlich und überraschend.

Highlights aus den Mediatheken – "Perfect Sense" u.v.m.

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.