Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Marcus Bösch
piqer: Marcus Bösch
Dienstag, 13.10.2015

Gefangen in der Virtuellen Realität. Und aus Deinen Augen schießen Kugeln.

Wo fangen wir da jetzt an? Auf der Suche nach einem Spiel für mein mobiles Endgerät bin ich ziemlich schnell bei Smash Hit gelandet. Man fliegt da durch eine geometrische, ganz sicherlich postapokalyptische Welt, ach was, man fliegt durch die Matrix, einen Ort der anders aussieht als alles was man kennt, man fliegt durch die Tempel einer außerirdischen Kultur und es gibt komische Glasobjekte und sich von allein öffnende und schließende Portale. Dazu ein Soundtrack der klingt als ob Jean Michel Jarre Sex mit Rustie hatte. Soweit gut? Dann wird es jetzt noch besser. Denn ab jetzt kann man Smash Hit in einer VR-Version spielen. VR? Virtuelle Realität. Eine Art Skibrille und dann ein freier Blick und aus den eigenen Augen schießen Metallkugeln die man braucht, um durch diesen ganzen Irrsinn heil durchzukommen. Das entspannt. Und bereitet einen ideal vor. Auf das Jahr 3000.
Gefangen in der Virtuellen Realität. Und aus Deinen Augen schießen Kugeln.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    I do fuckin love your pitches! Absolute No1 so weit...:D

    1. Marcus Bösch
      Marcus Bösch · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      Herzlichen Dank für die Blumen – auch wenn mich das jetzt natürlich unter einen unmenschlichen Druck setzt ٩(͡๏̯͡๏)۶

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.