Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Dienstag, 15.11.2016

Gefährliche Algorithmus-Gläubigkeit

Adrian Lobe befasst sich in diesem Beitrag mit der Rolle der Algorithmen im Wahlkampf von Hillary Clinton.

Bei allen strategischen Entscheidungen in ihrem Wahlkampf hat Clinton sich offenbar von dem britischen Algorithmus „Alda" (benannt nach der Programmier-Pionierin Ada Lovelace) leiten lassen: bei der Planung ihrer Auftritte, bei der Planung des Ressourcen-Einsatzes, etc.

Lobe geht der Frage nach, ob diese Art der Auslagerung des Wahlkampfes und die damit verbundene Reduktion von Wählergruppen zu Datenpaketen ein grundlegender Fehler war oder ob Trump einfach einen besseren Algorithmus hatte.

Dieser Artikel gibt einen tiefen Einblick in die Rolle, die IT-Technologie mittlerweile bei Wahlkämpfen und politischen Entscheidungen spielt und thematisiert die Probleme dieser Entwicklung.

Gefährliche Algorithmus-Gläubigkeit
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Andreas Peter
    Andreas Peter · vor 11 Monaten

    Was Hillarys software ubersehen hat konnte Donald wohl sehen:
    www.bloomberg.com/news/arti...

    1. Jürgen Klute
      Jürgen Klute · vor 11 Monaten

      Danke für den Link. Ist eine interessante Ergänzung zu meiner Textempfehlung.