Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Freitag, 07.06.2019

Europäische Mieter-Initiativen – eine bisher kaum beachtete Entwicklung

David Harvey schrieb in seinem Buch "Rebellische Städte" (Suhrkamp 2013), dass sich der Konflikt zwischen Kapital und Arbeit mehr und mehr in die urbanen Zentren verlagert und sich dort als Konflikt zwischen Investoren und Bürger*innen ereignet. Harvey reflektiert diese Verschiebung anhand vieler konkreter Beispiele rund um den Globus. Eine Variante dieses Konfliktes ist der um bezahlbaren Wohnraum. Aus Harveys Sicht fehlte es zum Zeitpunkt der Arbeit an seinem Buch allerdings noch an der Vernetzung dieser Konfliktpunkte auf globaler Ebene.

Europäische Mieter-Initiaven teilten diese Sicht Harveys und begannen bereits 2013 mit der Vernetzung ihrer Arbeit, die in der öffentlichen Wahrnehmung bisher allerdings kaum eine Rolle gespielt hat.


In Berlin fand in diesen Tagen ein Treffen dieses Netzwerks statt. Volkan Ağar berichtet über dieses Vernetzungs-Treffen und schildert sowohl die unterschiedlichen Problemlagen der Initiativen wie auch deren bisherige Aktivitäten und weitere Planungen, die in Berlin auf der Tagesordnung standen.

Europäische Mieter-Initiativen – eine bisher kaum beachtete Entwicklung
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.