Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber

Europa hat nur eine Zukunft, wenn es sich für kulturelle und religiöse Vielfalt öffnet

Mit Begeisterung habe ich dieses Meinungsstück von Natalie Nougayrède gelesen, der ehemaligen Chefredakteurin von Le Monde, die heute für den Guardian arbeitet. Nougayrède geht es um die Notwendigkeit eines Umdenkens in der europäischen Auffassung von Diversität und die mögliche Vielschichtigkeit von Identität, dem wir uns nicht stellen. Die Zusammensetzung unserer Gesellschaften wird sich in den nächsten Jahren durch die Migrationswellen weiter verändern, was neben administrativen Problemen schlicht an die intellektuellen Grenzen des Nationalstaatskonzepts und seiner bisherigen Integrationsideologie stößt, egal wie multikulturalistisch die ausgerichtet sei. Von kurzfristig denkenden Politiker, so Nougayrède, sei da keine Hilfe zu erwarten, die Diskussion müsse aus der Bevölkerung heraus angestoßen werden. Was ich an dem Stück mag, ist der unaufgeregte, pragmatische Ton. In den Vereinigten Staaten hat man das nach den Einwanderungswellen des 19. und 20. Jahrhunderts auch hinbekommen. Machen wir uns an die Arbeit.   

Europa hat nur eine Zukunft, wenn es sich für kulturelle und religiöse Vielfalt öffnet

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.