Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Barbara Kreuzer

Neugierig, linkshändig. Ging für den Journalistik-Master nach Leipzig und kam bis heute nicht zurück. Volontierte beim MDR und ist da ganz einfach hängen geblieben. Arbeitet für Hörfunk und Fernsehen. Aufgewachsen bei Köln. Ländlich allerdings. Mit Kälbern und so.

Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Kreuzer
Dienstag, 09.07.2019

"Elternschule" – Mehr als pädagogische Probleme

Diese Doku wurde schon kritisiert, bevor sie im Herbst kurz in den Kinos lief. Bald gab es eine Petition, unterzeichnet von fast 23.000 Gegnern, die das Ende der Ausstrahlung und die Überprüfung der Kinder- und Jugendklinik in Gelsenkirchen forderten. Nach einer Strafanzeige gab es letztere tatsächlich.

In Elternschule geht es um die Arbeit einer Abteilung, in die man sonst schwerlich Einblicke gewinnt. Die für die Dreharbeiten aber ihre Türen öffnet und sich in auffallend vielen Räumen und Situationen von den Kameras begleiten lässt.

Aufnahmeuntersuchungen werden gezeigt, Seminare und Elterngespräche. Sogar Teamsitzungen. Und natürlich: Kämpfende Kinder, die Messer nach ihren Müttern werfen, das Essen verweigern oder sich das Gesicht zerkratzen.

Doch um den Film und sein Handwerk geht es in der Kritik nicht. Stattdessen steht der pädagogische Ansatz der Abteilung im Zentrum des Zorns, den nicht nur besorgte Eltern in Sozialen Netzen sondern auch Kinderärzte und Familientherapeuten aufgreifen. Erstaunlich, dass nicht mal Fachleute bei der Erkenntnis helfen können, dass die gezeigten Methoden die letzten Mittel in der Therapie von Krankheitsbildern sind.

"Wer offene Augen und Ohren hat, kann sich die Zusammenhänge an fünf Fingern abzählen und ein Urteil bilden, das die Regisseure Jörg Adolph und Ralf Bücheler eben nicht, wie es heute im Journalismus üblich ist, durch einen eigenen Kommentar vorgeben. Sie lassen die Dinge und die Beteiligten für sich sprechen. Man nennt das teilnehmende Beobachtung, klassische Dokumentarfilmschule." – FAZ.de

Dass sie den Film heute nicht noch einmal machen würden, ist bedauerlich und ein weiteres Beispiel dafür:

"Tonangebend werden nicht nur bei politischen Themen zunehmend Leute, für die es nur Schwarz und Weiß und keine Graustufen gibt, ganz gleich, worum es geht." – FAZ.de

Die Staatsanwaltschaft Essen leitete nach der Anzeige übrigens Ermittlungen ein. Deren Ergebnis: In dem Film sei nichts zu sehen, was als Straftat zu werten wäre.

 "Elternschule"  – Mehr als pädagogische Probleme
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Julia Schwam
    Julia Schwam · Erstellt vor 3 Monaten ·

    Ich fand diese Einschätzung hier gut: https://www.zeit.de/ku...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.