Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Einwurf – TV-FußballexpertInnen, "Träumen lohnt sich", Klartext

Maximilian Rosch
Chefredakteur bei piqd

Seit März 2017 bei piqd in der Redaktion der tollsten Journalismusfundgrube der Welt. Seit Herbst 2021 als Chefredakteur. Wöchentlicher Newsletter über alle Video- und Podcastempfehlungen auf piqd über den untenstehenden Link.

Zum piqer-Profil
Maximilian RoschFreitag, 25.06.2021

Almuth Schult könnte eine neue Generation in der Gattung der TV-FußballexpertInnen begründen. Sie ist die erste TV-Expertin für die ARD bei einer Europameisterschaft der Männer. Die Momente, die ich bisher von ihr gesehen habe, stimmen mich zuversichtlich, dass zukünftig mehr ExpertInnen aufgrund ihrer Expertise, ihrer Schlagfertigkeit und Authentizität in den Sportstudios Platz nehmen. Gegenüber ZEIT ONLINE sagte sie im Interview:

Das ist ein nächster Schritt. Es brauchte eine erste Frau, die als Hörfunkkommentatorin auftrat, eine Frau, die man als Sprecherin im Fernsehen sah und schließlich eine Frau, die als Schiedsrichterin ein Profispiel der Männer pfiff. Jetzt bin ich die erste deutsche EM-Expertin. Ich hoffe, dass es keine Geschlechterdebatte gibt. Vielmehr sollte es um die Qualität meiner Expertise gehen.

Das ist bisher gar nicht selbstverständlich. Ein "großer" Name reicht oft schon als Referenz, was etwa im Falle des allseits beliebten Bastian Schweinsteigers zu einer wenig schmeichelhaften Kritik durch 11 Freunde-Chefredakteur Philipp Kösters führte:

So ging es mit 0:0 in die Pause, in der wieder einmal die bedau­erns­werte Jessy Wellmer ver­suchte, ein eini­ger­maßen inspi­riertes Gespräch mit Experte Bas­tian Schwein­s­teiger zu führen. Was auch diesmal miss­lingen musste, weil Schwein­s­teiger über keine der beiden Kern­qua­li­fi­ka­tionen eines guten Side­kicks ver­fügt. Ihm man­gelt es sowohl an einem tie­feren Ver­ständnis der tak­ti­schen Abläufe auf dem Spiel­feld als auch an einer schlag­fer­tigen Elo­quenz im Talk – da wird auf die Dauer nicht rei­chen, dass der zuneh­mend klaus­wild­bol­zige Schwein­s­teiger optisch immer mehr an den Berg­doktor erin­nert.

Autsch! Schult macht ihren Job dafür bisher so gut, dass sie im Netz viel Lob erfährt. Eine Zusammenfassung gibt's unten im gepiqden Text und hier direkt auf Twitter. Ein Beispiel:

Ich möchte gerne Almuth Schult auch nach der #EURO2020 als Fussball-Expertin erleben, liebes @sportschau Team! Kompetent, eloquent, bringt die Sache auf den Punkt – klasse!

Eine Entdeckung, nicht erst seit der EM, sondern spätestens seit der Nominierung für die Nationalelf im August 2020, ist der für Atalanta Bergamo kickende Außenverteidiger Robin Gosens. Im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen führte sein Weg nicht durch die Nachwuchsleistungszentren des DFB. Er wurde mehr oder weniger zufällig von einem Scout des niederländischen Vereins Vitesse Arnheim entdeckt. Da spielte er bereits in der A-Jugend. Das NDR-Sportformat "Sportclub" hat Anfang Mai eine sehenswerte Reportage über Gosens veröffentlicht, die ich hier empfehlen möchte. Über seinen eher untypischen Weg in den Profifußball ist in diesem Jahr auch ein Buch erschienen (yourbook.shop), das er gemeinsam mit einem jungen Sportjournalisten geschrieben hat. Es trägt den Titel "Träumen lohnt sich". Das ist aber nicht das einzig Untypische: Gosens studiert zusätzlich zum Sport Psychologie und hat darüber hinaus kein Problem damit, klar auszusprechen, wie problematisch er die Macht des Geldes, Gehälter und Transfersummen im Fußball findet.

Eine Eigenschaft, die Schult und Gosens laut vieler Beobachter gemeinsam haben: Sie reden Klartext.

Das Sport- und vor allem Fußballformat Einwurf auf piqd wurde von Florian Holler ins Leben gerufen. Ich habe diese Reihe 2020 fortgesetzt und zu "Sport und Rassismus: Im Stadion, Proteste in der (W)NBA und Jugendtrainer des FCB", dem "Missbrauch von Schmerzmitteln, Financial Fairplay, Profi-Trainerin bei Männermannschaft" und abgestürzten Traditionsklubs gepiqd.

Einwurf – TV-FußballexpertInnen, "Träumen lohnt sich", Klartext

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.