Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer

Eine graphische Übersicht: 50 Jahre Massenschießereien in den USA

Man muss die Zahlen sprechen lassen. Die Washington Post hat eine gute, traurige Graphik erstellt: 794 Opfer, 242 Schusswaffen, 124 Killer, 41 Orte. Darüber soll jedoch nicht hinwegtäuschen, dass in den USA zudem jährlich viele tausend Menschen durch Pistolen, Revolver und Gewehre umkommen.

Eine graphische Übersicht: 50 Jahre Massenschießereien in den USA

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 2
  1. Georg Wallwitz
    Georg Wallwitz · vor etwa einem Jahr

    Das heutige Editorial der New York Times spricht hier auch Bände: Ein erheblicher Teil der amerikanischen Gesellschaft fühlt sich mit den Waffengesetzen nicht mehr wohl. Aber die Mehrheit - und insbesondere die Mehrheit im Kongress - anscheinend schon. Aus welchen Gründen auch immer. Gute Lobbyarbeit, geistige Beschränktheit, falsch verstandene Traditionsliebe, törichtes Machogehabe, anarchistischer Liberalismus.

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor etwa einem Jahr

      Dass es auch anders geht, hat Australien bewiesen. Das Land hat nach einer Serie von Massenschießereien einige Millionen Waffen eingesammelt. Seither herrscht weitgehend Ruhe in Down Under www.srf.ch/news/inte...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.