Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Donnerstag, 17.03.2016

Ein Hoch auf den Hummer! David Foster Wallace und ein kulinarischer Genuss.

Der im Jahr 2008 verstorbene David Foster Wallace schrieb 2004 über das Maine Lobster Festival und den Hummer als solchen. Schöne Beschreibungen über das Tier und den Genuss, den man am Fleisch desselben erfahren kann: 

...lobster is posh, a delicacy, only a step or two down from caviar.

Auch die Vielzahl der Zubereitungsarten darf natürlich nicht fehlen:

As an à la carte entrée, lobster can be baked, broiled, steamed, grilled, sautéed, stir-fried, or microwaved.The most common method, though, is boiling. 

Doch neben der Kulinarik geht Wallace auch auf Fragen zum Tierschutz ein und darauf, welche Methode wohl die geeignetste wäre, den Krebs zu töten.

Ein anderer David Foster Wallace, nicht jener, den man von 'Unendlicher Spaß' oder der wunderbaren Sammlung von Erzählungen 'Kleines Mädchen mit komischen Haaren' kennt. Dennoch empfehlenswerte Lektüre - für Wallace-Fans, für Freunde des Hummers und auch für Tierschützer/innen. Hier ein Link zu Wallace's Buch "Consider the lobster" (auf deutsch "Am Beispiel des Hummers") - sozusagen die Langfassung des Artikels.

Ein Hoch auf den Hummer! David Foster Wallace und ein kulinarischer Genuss.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!