Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Sonntag, 10.09.2017

Ein denkwürdiger Tag: Das Ende der Todesstrafe in Westeuropa

Der heutige 10. September 2017 ist ein ungewöhnlicher, aber erwähnenswerter Gedenktag: Heute vor vierzig Jahren tötete zum letzten Mal ein Fallbeil einen Menschen im Namen des französischen Staates – der verurteilte Straftäter Hamida Djandoubi wurde in einem Gefängnis in Marseille durch die Guillotine hingerichtet.

Dhiraj Sabharwal vom Luxemburger Tageblatt erinnert an dieses Ereignis und daran, dass die Abschaffung dieser Art von Barbarei noch nicht so lange zurückliegt. 

Vor allem aber: Er nennt Gründe, weshalb dieser Tag gerade in Europa eine große öffentliche Aufmerksamkeit verdient hätte.

Lesenswert ist übrigens auch dieser Artikel zum gleichen Anlass: "Als die Guillotine das letzte Mal tötete" in der Süddeutschen Zeitung von heute.

Ein denkwürdiger Tag: Das Ende der Todesstrafe in Westeuropa

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Daniela Becker
    Daniela Becker · vor 3 Jahren

    In der Tat eine verpasste Chance. Da wäre eigentlich eine Parade fällig. Gerne auch von Seiten der EU.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.