Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Alexander Wragge
piqer: Alexander Wragge
Sonntag, 29.05.2016

Die Zeit der Idioten neigt sich dem Ende...

In der endlosen und oft nervigen Generations-Debatte macht die Journalistin Evelyn Roll eine gute Beobachtung – wie ich finde. Roll beschreibt, wie unsere demokratische Kultur zuletzt "versteinerte", wie freie Bürger zu Idioten wurden. Roll:

"Altgriechisch 'idiotes' heißt nichts anderes als 'Privatmann', jemand, der sich nur noch um seine eigenen Angelegenheiten kümmert und über Gemeinwohl nicht einmal nachdenkt, weil er nun mal keiner von 'denen da oben' ist, kein Amtsträger oder Politiker."

Doch nun neigt sich diese Biedermeierei dem Ende. Roll schreibt:

"Alte und Junge machen gerade eine Wiederentdeckung: sich selbst, den Bürger, der sich die Freiheit gibt und nimmt, etwas zu tun, sich um Geflüchtete kümmern und helfen zum Beispiel."

Ich finde, Roll hat Recht. Im Vergleich zu den gefühlt entpolitisierten 90er und 2000er Jahren trenden Bürgersinn, Partizipation und politische Gestaltung. Menschen verabreden sich wieder, um abends über Politik zu diskutieren. Menschen haben wieder politische Projekte wie den Volksentscheid Fahrrad in Berlin. Menschen nutzen ihre Freiheit wieder, um sozial-polit-gestalterisch tätig zu werden. Sie suchen wieder den Kontakt zu ihren (fremden) Mitmenschen.

Die noch in den 90ern weit verbreitete Allergie gegen jede Form des Miteinanders geht so langsam zurück. Sozialer Zusammenhalt wird nicht mehr so ironisch lächerlich gemacht wie noch in den Hochzeiten des Individualismus und des Markt-Fetischs. Die Worte "Gemeinwohl", "Gemeinsinn" und "Gemeinschaft" gehen wieder ok. Oder ist das alles nur Traumtänzerei?

Die Zeit der Idioten neigt sich dem Ende...
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!