Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Gabriele Feile
Ich selbst. Botschafterin.

Ich glaube, dass alles, was als "normal" gilt, die Welt kein bisschen besser macht. Und fliege gerne voraus. Miss mich daran!

Zum User-Profil
Gabriele Feile
Community piq
Samstag, 02.05.2020

Die Schweden machen's anders, nicht nur bei Corona

Maike van den Boom lebt in Stockholm und schwärmt privat und beruflich vom liberalen Schweden. In diesem Artikel berichtet sie, wie die Schweden mit der Corona-Situation umgehen. Wie wir wissen: anders, als die anderen. Sie sagt klar, dass sie nicht weiß, ob der Weg der bessere ist (das werden wir erst nach der Krise wissen). Aber sie sagt, dass Schweden durch viele Maßnahmen (auf schwedisch: Lagom) in den letzten Jahren und Jahrzehnten einfach besser auf diese Herausforderungen vorbereitet ist. Allein die Digitalisierung ist dort so fortgeschritten, dass weder Home Schooling noch Home Office oder digitale Arztbesuche besonders schwierig zu meistern sind.

So sind sie, die Schweden:

Sie machen hier einfach ihr Ding. Denn wie es Schwedens Staatsepidemiologe Anders Tegnell erklärt: „Was hier in Schweden funktioniert, muss nicht in anderen Ländern funktionieren.“ Das so zu sehen ist ziemlich schwedisch, denn Schweden ist das individualistischste Land der Welt. Sie sind es gewohnt Einzigartigkeit und die damit verbundenen Unterschiede in Ansichten und Herangehensweisen auszuhalten.

Sie stellen deshalb prinzipiell erst einmal alles infrage. Warum so tun, wie es andere tun? Der deutsche Weg kann für Deutschland der einzig Richtige sein. Der italienische in Italien zwingend notwendig. Doch ist er es auch für Schweden? Haben wir enge Familienbande und diese Körperlichkeit der Italiener? Haben wir ein Gesundheitssystem auf dem gleichen Niveau? Die gleiche Bevölkerungsdichte? Sind wir gleichermaßen digitalisiert wie Deutschland? Haben Deutsche und Schweden dieselbe Mentalität? Nicht zuletzt: Teilen wir dieselben Annahmen?

Freiheit unter Verantwortung

Freiheit, Vertrauen und Verantwortung ist die Grundlage des schwedischen Sonderweges. Die schwedische Regierung vertraut darauf, dass ihre Bürger jetzt die Mittel anwenden, die sie schon in der Schule gelernt haben: selbstständig denken, zum eigenen Besten und zum Besten aller. Schule und Erziehung dient nicht nur der puren Wissensvermittlung oder der Vermittlung von Verhaltensregeln.

Nach dem Lesen des Artikels wissen wir zwar nicht, ob das schwedische Krisenmanagement besser ist als das deutsche. Aber es ist für Schweden und die Schweden besser.

Die Schweden machen's anders, nicht nur bei Corona
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.