Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Samstag, 27.02.2016

Die Lebensmittel-Politik der Pokémon – Beste Freunde essen oder Flegmon-Schwänze vom Schwarzmarkt?

Morgen feiert das überaus erfolgreiche Pokémon-Franchise seinen 20. Geburtstag. Viel Zeit, um sich ebenso ein paar abwegige Gedanken über das Universum der Taschenmonster zu machen. Zum Beispiel: Werden Pokémon eigentlich auch gegessen? Und wenn ja, läuft das Töten human ab? Das Fachmagazin für Lebensmittel-Produzenten Modern Farmer hat sich zu diesen Fragen ein paar ernsthafte Antworten überlegt und findet überraschende Parallelen zur Realität. So sehr sich die Pokémon-Macher auch um ein familienfreundliches und unpolitisches Image bemühen, illegale oder grausame Praktiken der Lebensmittelproduktion haben längst ihren Weg in die fiktive Welt gefunden. Und ebenso entwickelt sich im Pokémon-Kosmos mit den Jahren eine Ernährungsethik und politischer Aktivismus – was etwa von der Tierrechtsorganisation PETA dankbar für die PR aufgegriffen wird. Abschließen lässt sich das Problem jedoch weder im Computerspiel noch im realen Alltag lösen:

The ethical dilemma is complicated by the fact that each species can be a beloved friend and fighter, or it can be a delicious meal. […] Pokémon breeders likely keep a clear distinction between creatures reared as food versus those raised as pets, which is similar to the dog meat industry in countries like China and Switzerland. Regardless, in our world and apparently the Pokémon one, the ethics of eating animals remain highly subjective.
Die Lebensmittel-Politik der Pokémon – Beste Freunde essen oder Flegmon-Schwänze vom Schwarzmarkt?
6,7
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christian Huberts
    Christian Huberts · Erstellt vor fast 4 Jahren ·

    Hier kann man das Propaganda-Game von PETA spielen: http://features.peta.o....

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.