Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Donnerstag, 28.04.2016

Der Postillon für Gamer – Point & Clickbait macht Fake-News über Spielkultur

Satirische Nachrichtenseiten wie The Onion oder Der Postillion erfreuen sich großer Beliebtheit. Und auch dort kann man ab und zu schon ein Review zum Real Life lesen oder das Für und Wider spielender Kinder abwägen. Mit Point & Clickbait – »the internet’s finest source for reliable, ethical, and above all true gaming news« – etabliert sich gerade ein neuer Player auf dem Parkett der Fake-News, der sich nahezu exklusiv Computerspielen und ihrer Kultur widmet. Von der Qualität der Texte her oft noch ausbaufähig, aber von der Themenwahl meist voll ins Schwarze getroffen. Etwa wenn Gamer unpolitische Kriegsspiele fordern, der Feminismus attraktiver für männliche Spieler rebranded wird oder Wissenschaftler endlich eine Möglichkeit finden, Computerspiele gleichzeitig mit Spaß zu spielen und zu kritisieren. Verrückt! Denkt sich auch ein garantiert echter™ Gamer:

I’ve constructed my entire identity out of being a Gamer, which means I am only capable of existing in a binary state of devotion or hatred […]. This supposed ‘nuanced opinion’ may result in undesired self-reflection, which I have been working very hard to avoid.
Der Postillon für Gamer – Point & Clickbait macht Fake-News über Spielkultur
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!