Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Yvonne Franke
freie Journalistin, Autorin und Geschichtenerzählerin aus München
Zum piqer-Profil
Yvonne Franke
Community piq
Montag, 23.05.2016

Der Mensch lebt nicht von Kunst allein

Vom 2. bis 5. Juni trifft sich die Kunstwelt zum dritten Mal in den Räumlichkeiten der Münchner Praterinsel. 

Hauptanliegen der "Artmuc" ist vor allem eine engere Vernetzung zwischen Kunstförderungen und Kunstmarkt entstehen zu lassen. Jungen Künstlern soll so, zum Beispiel nach Ablauf eines Stipendiums, erleichtert werden auf eigenen Beinen zu stehen.

“Lustigerweise werden die ideelle Kunstausbildung und das reale Leben als Künstler wie zwei grundsätzlich verschiedene Aspekte behandelt", gibt Veranstalter Raiko Schwalbe zu denken. Das will er ändern. 

Zu, für eine Messe dieser Rangordnung, geringen Teilnahmegebühren, stellen bis zu 100 vielversprechende neue Talente ihre Werke aus und knüpfen neue Kontakte.

Auf der offiziellen Website der "Artmuc" ist eine komplette Liste der in diesem Jahr ausstellenden Künstler abrufbar. 

Der Mensch lebt nicht von Kunst allein

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.