Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Depressive unter sich: Nico Semsrott in Miriam Davoudvandis Podcast

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
Jan FreitagSamstag, 13.11.2021

Trübsinn und Spaß schließt sich nicht aus – wer könnte das besser belegen als Nico Semsrott. Der Komiker ist ein Meister des schwarzen Humors vom Abgrund seiner dunklen Seele und schafft es, selbst Depressionen unterhaltsam zu machen oder umgekehrt, Unterhaltsamkeit depressiv. Dass seine Krankheit auch abseits der Bühne Folgen für sich und andere hat, erzählt er einer Expertin: Miriam Davoudvandi.

Die Musikjournalistin ist ebenfalls depressiv und spricht darüber in Ihrem WDR-Podcast Danke, gut! mit mehr oder minder bekannten Leidensgenoss*innen. Diesmal ist es ein Poetry-Slammer, Teilzeitpolitiker und Vollzeitsatiriker aus Hamburg, der ihr ein Jahr zuvor noch mit den Worten abgesagt hatte: "Nee, mir gehts scheiße". Jetzt gehts ihm offenbar gut genug, um über schlechte Zeiten zu reden.

Und das ist - Achtung Anfällige - ganz schön starker Tobak, aber ungemein erhellend, lebensklug und so bitter die Schilderungen seiner schwierigen Phasen oftmals auch klingen, zuweilen ganz schön komisch.  

Depressive unter sich: Nico Semsrott in Miriam Davoudvandis Podcast

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.