Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum User-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Samstag, 24.06.2017

Das Geheimnis der Micro-SD: Ein Leben für den IS

Drei Männer, die tot an einem Fluss liegen: Hier könnte die Geschichte der jungen IS-Kämpfer enden. Doch ein Glückstreffer ermöglicht es Reportern, ihre Geschichte zu rekonstruieren: eine Handy-Speicherkarte, mit Fotos, die Identitäten, Alltag, die Rückzugsorte und die Radikalisierung der jungen Männer offenbaren.

Auch durch den Fund weiterer Aufzeichnungen und Notizbüchern ist es dem BBC-Reporterteam Quentin Sommerville und Riam Dalati gelungen, anhand der Dokumente, aber auch digitaler Daten sowie Gesprächen mit Weggefährten und anderen Personen, einen Einblick in das Leben der jungen Männer zu ermöglichen. 

Das Geheimnis der Micro-SD: Ein Leben für den IS
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Eric Bonse
    Eric Bonse · vor fast 3 Jahre

    Sehr spannend, allerdings auch schockierend. Der Beitrag weist auch nach, dass sich der IS mit Waffen aus US-Beständen versorgt bzw. versorgt hat. Denn nach dem Fall von Mossul und dem (mutmaßlichen) von Baghdadi dürfte vom IS, wie wir ihn kannten, nicht viel übrig bleiben...

  2. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor fast 3 Jahre

    Großartige, verstörende Reportage. Danke!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.