Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Das eine Mal als Donald Trumps Steuererklärung in meinem Postfach lag

Christian Fahrenbach
Journalist. In New York.
Zum User-Profil
Christian FahrenbachMontag, 03.10.2016

Es ist kein besonders langer Text, den Susanne Craig von der New York Times über die Hintergründe ihrer Recherche zu Donald Trump geschrieben hat. Aber ich will ihn hier trotzdem bei den Fundstücken veröffentlichen, weil er für viele Journalisten und unsere Leser vielleicht eine wenig heimelig wirkt — und das ist doch was.

Craig ist die Journalistin, die am 23. September in ihrem Postfach bei der Times einen Umschlag fand. Darin waren drei Seiten der Steuererklärung von Donald Trump aus dem Jahr 1995. Dem Kracher-Geschäftsmann gelingt es darin, sich auf fast eine Milliarde Verlust hinzurechnen, den er dann über bis zu 18 Jahre abschreiben kann. In diesem kleinen Stück hier beschreibt sie, wie Craig die Details recherchiert hat.

Das Ergebnis ihrer Recherchen steht hier: http://www.nytimes.com/2016/10/02/us/politics/donald-trump-taxes.html

Das eine Mal als Donald Trumps Steuererklärung in meinem Postfach lag

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.