Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Christian Fahrenbach
Journalist. In New York.
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Fahrenbach
Montag, 03.10.2016

Das eine Mal als Donald Trumps Steuererklärung in meinem Postfach lag

Es ist kein besonders langer Text, den Susanne Craig von der New York Times über die Hintergründe ihrer Recherche zu Donald Trump geschrieben hat. Aber ich will ihn hier trotzdem bei den Fundstücken veröffentlichen, weil er für viele Journalisten und unsere Leser vielleicht eine wenig heimelig wirkt — und das ist doch was.

Craig ist die Journalistin, die am 23. September in ihrem Postfach bei der Times einen Umschlag fand. Darin waren drei Seiten der Steuererklärung von Donald Trump aus dem Jahr 1995. Dem Kracher-Geschäftsmann gelingt es darin, sich auf fast eine Milliarde Verlust hinzurechnen, den er dann über bis zu 18 Jahre abschreiben kann. In diesem kleinen Stück hier beschreibt sie, wie Craig die Details recherchiert hat.

Das Ergebnis ihrer Recherchen steht hier: http://www.nytimes.com/2016/10/02/us/politics/donald-trump-taxes.html

Das eine Mal als Donald Trumps Steuererklärung in meinem Postfach lag

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.