Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Marcus Bösch
piqer: Marcus Bösch
Montag, 29.02.2016

Das Dasein ist das Wichtigste – Jesse Schell über Spiele in der Virtuellen Realität

Jesse Schell kann man sehr leicht unterschätzen. Er hat meistens komische Hemden an. Und er sieht ein bisschen so aus wie ein Autoverkäufer aus dem mittleren Westen in einer mittelguten amerikanischen Serie, die in den 1990ern spielt. Aber Jesse Schell verkauft gar keine Autos, auch wenn er das sicher ebenfalls sehr gut könnte. Schell hat ein Standardwerk des Game Designs geschrieben, jahrelang bei Disney an Virtual Reality (VR) Projekten gearbeitet und er hat Schell Games gegründet, ein Game Studio, das gerade eine ganze Reihe von erfolgreichen VR-Games entwickelt.Schell ist ganz gut darin, in die Zukunft zu blicken. Sein DICE-Talk 2010 über Gamification ist immer noch sehenswert und wenn er dieser Tage über VR redet, sollte man ihm zuhören. 

Das Dasein ist das Wichtigste – Jesse Schell über Spiele in der Virtuellen Realität
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.