Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Marcus Bösch
Master of Arts in Game Development and Research

Marcus lebt und arbeitet als Journalist und Unternehmer in Berlin. Er ist Geschäftsführer des unabhängigen Game Studios the Good Evil und hat sehr lange sehr viel Tony Hawk’s Pro Skater 4 gespielt.

Zum User-Profil
piqer: Marcus Bösch
Freitag, 03.06.2016

Das allerbeste Spiel für Veränderung 2016

"Games for Change" – Das ist eine Non-Profit Organisation die seit 2004 Spiele promotet, die im weitesten Sinne im Kontext sozialer Wandel produziert werden. Das klingt ein wenig gestelzt, vor allem wenn man auf der Website weiterliest, dass es sich dabei um Spiele handle, die als kritische Werkzeuge in humanitären und erzieherischen Anstrengungen eingesetzt würden.

Hilfe! Dass das alles wesentlich konkreter, schöner, interaktiver und – nun ja – eben spielerischer vonstatten geht, als es zunächst klingt, merkt man, sobald man sich mal eine Reihe dieser Spiele anschaut. 147 davon gibt es hier. Und das beste aus neun Spielen 2016 (People's Choice Award) können Sie, kannst Du jetzt sofort mitbestimmen.

Allein ein Blick auf die Themenvielfalt von nachhaltiger Stadtplanung bis Teenager Mobbing zeigt die schöne, wachsende Welt der Möglichkeiten in der man mit Spielen noch mehr machen kann, als kurzweiligen Spaß zu haben.

Das allerbeste Spiel für Veränderung 2016
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.