Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Kotteder
Sonntag, 27.03.2016
Community piq

Zur Radlhauptstadt fehlt noch viel

Die Bundeswehr-Uni in Neubiberg hat sich in einem Forschungsprojekt mit dem Münchner Routenplaner des MVV für Radler befasst und ihn ausgewertet. Dabei kam heraus, dass das Tool offensichtlich gut angenommen wird und die Münchner gerne radeln. Das überrascht noch nicht besonders. Aus den Suchanfragen lässt sich aber auch einiges über die Vorlieben der Radler herauslesen und dass sie höchst unzufrieden sind mit den Konflikten, die es zwischen Auto-, Radfahrer- und Fußgängerverkehr nun mal so gibt. Bessere Radwege, mehr Sicherheit und eine bessere Infrastruktur stehen ganz oben auf der Wunschliste. Hilfreich kann es auch sein den Routenplaner  überhaupt erst zu benutzen: denn der soll künftig regelmäßig ausgewertet werden und so die Verkehrspolitik des Rathauses mit beeinflussen.

Zur Radlhauptstadt fehlt noch viel
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!