Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Marco Eisenack
Medienmensch aus München
Zum User-Profil
Marco Eisenack
Samstag, 30.07.2016
Community piq

Wie viele der 5.000 unbegleiteten Flüchtlinge radikalisierten sich? "Die Zahl ist einstellig"

Nach den Angriffen in Würzburg und Ansbach ist die Öffentlichkeit verunsichert. Können unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unbemerkt vom IS angeworben werden? Münchner Flüchtlingshelfer erklären in der tz, warum das in München kaum vorstellbar ist. Die meisten Jugendlichen werden seit 18. April in das Young Refugee Center (YRC). Wenn es einen Verdacht gebe, werde unbürokratisch gehandelt. Die Zahl der Jugendlichen in München, bei denen es in den vergangenen Jahren einen Verdacht auf Radikalisierung gegeben habe, lag demnach im einstelligen Bereich – bei insgesamt 5.000 jugendlichen Flüchtlingen ...

Wie viele der 5.000 unbegleiteten Flüchtlinge radikalisierten sich? "Die Zahl ist einstellig"
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!