Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Kotteder
Sonntag, 24.07.2016
Community piq

Wenn die virtuelle Gefahr Wirklichkeit wird

In den Münchner Krankenhäusern herrschte Freitagnacht Großalarm und Hochbetrieb in den Ambulanzen. Es gab Verletzungen zu behandeln, die mit dem Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum zu tun hatten: im schlimmsten Fall unmittelbar, in vielen Fällen aber auch nur mittelbar. Viele Münchner verletzten sich nämlich, weil sie oder andere in Panik gerieten und bei der Flucht stürzten oder sich an Glassplittern schnitten.

Wie und warum es gerade in der Innenstadt zur Massenpanik kam, obwohl dort real überhaupt keine Gefahr drohte, schildert Laura Meschede in ihrem Text äußerst anschaulich. Und sie zeigt zugleich, dass sich so etwas beim nächsten Mal wohl zwangsweise wiederholen wird.

Wenn die virtuelle Gefahr Wirklichkeit wird
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Leopold Ploner
    Leopold Ploner · vor mehr als einem Jahr

    Ein interessanter Beitrag. Ich finde aber, dass es sich Laura Meschede ein bisschen schönredet wenn sie meint: "In den Köpfen findet der Terror schon seit Jahren statt. Gemalt durch tausende Medienberichte, rechte Hetze und Debatten über rechte Hetze."
    Der Terror in den Köpfen wird natürlich auch durch reale Ereignisse im Bataclan, Bruxelles, Nizza oder Reutlingen ausgelöst.

  2. Juliane Becker
    Juliane Becker · vor mehr als einem Jahr

    Ich frage mich, ob irgendwelche Vollidioten die Lage vielleicht ausgenutzt haben, um Panik zu verbreiten. Es lustig fanden, wahllos ER KOMMT zu rufen und sich dann über die Reaktionen zu freuen.

    1. Franz Kotteder
      Franz Kotteder · vor mehr als einem Jahr

      Ja, ich fürchte auch, solche Vollidioten gibt's. Sowas schaukelt sich halt auch schnell hoch. Wie schnell hat man mal einen Schuss gehört, wo gar keiner war, und schon fängt's an.