Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Barbara Streidl
Journalistin, Musikerin
Zum piqer-Profil
Barbara Streidl
Samstag, 13.08.2016
Community piq

Was bleibt, ist die Angst: Lena Gorelik zum Stand der Dinge

Wer in München lebt und den Amoklauf-Freitagabend Ende Juli miterlebt hat, kennt das Gefühl, das die Autorin Lena Gorelik hier beschreibt: Angst. Vor allem Möglichen. Vor dem Unfassbaren.

Die deutsch-russische Autorin war zur Zeit des Amoklaufs in den Münchner Kammerspielen beschäftigt; die Polizei unterbrach die Bühnenarbeiten und bat alle Anwesenden, den Raum nicht zu verlassen, „weil das den Saal umgebende Foyer verglast sei und somit eine Einladung für einen Schützen".

Der Schütze ist nicht gekommen, und es waren nicht drei Schützen, wie die Sozialen Netzwerke eine gewisse Zeit lang meldeten, sondern einer. M - eine Stadt in Angst - denn die Angst ist geblieben. Auch wenn der Schütze nicht überlebt hat.

Was bleibt, ist die Angst: Lena Gorelik zum Stand der Dinge
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!