Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Kotteder
Community piq

Udes Vater – doch ein Mitläufer

Karl Ude war nach dem Zweiten Weltkrieg ein wichtiger Münchner Kulturjournalist. Das war er auch schon vor dem Zweiten Weltkrieg. Weniger bekannt ist, dass der Vater des früheren Oberbürgermeisters Christian Ude dabei durchaus sehr geschmeidig das schrieb, was die nationalsozialistischen Machthaber lesen wollten. Damit steht er natürlich nicht allein; der Autor Peter Köpf hat in seinem Buch "Schreiben nach jeder Richtung" schon 1995 die Wandlungsfähigkeit Karl Udes und zahlreicher anderer Nachkriegsjournalisten beschrieben (insofern ist "erstmals" im Vorspann des Artikels etwas übertrieben). Ich habe Karl Ude selbst noch kennengelernt, als ausgesprochen netten, älteren Herrn. Da war ich so alt wie er damals, als er seine journalistischen Ergebenheitsadressen verfasste. Leider bin ich mir gar nicht so sicher, wie ich mich an seiner Stelle verhalten hätte.

Udes Vater – doch ein Mitläufer

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.