Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Florian Kohrt
Florian Kohrt
Donnerstag, 05.05.2016
Community piq

Pariser Museen machen 180.000 Werke digital zugänglich

Seit heute kann man unter der Adresse parismuseescollections.paris.fr auf digitalisierte Werke der 14 städtischen Pariser Museen zugreifen.

Zitiert nach DLF:

Je nach Interesse kann der virtuelle Besucher gezielt nach Themen, Künstlern oder Orten suchen, oder man lässt sich überraschen und wählt den Entdeckermodus. Das Ganze ist übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen. Zu jedem Ausstellungsstück gibt es Details, Hinweise auf ähnliche Werke, die Zeit der Entstehung und die Zoomfunktion. So kann der Betrachter sogar noch näher an die Meisterwerke herankommen als vor manchem Glaskasten.

Noch ist die Plattform nur auf Französisch verfügbar, bis zum Ende dieses Jahres soll es aber auch eine englische Version geben.

Pariser Museen machen 180.000 Werke digital zugänglich
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Kurt Tutschek
    Kurt Tutschek · vor mehr als einem Jahr

    Sehr schöner Linktipp. Danke!