Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Jovana Reisinger
Autorin, Filmemacherin
Zum User-Profil
Jovana Reisinger
Donnerstag, 03.03.2016
Community piq

Oh du mein hässliches München!

Für alle, die es noch nicht wissen, es ist der Ratzingerplatz! (huch?) Die SZ hat es heute heraus posaunt: Das ist der hässlichste Platz Münchens. Jetzt wird umgebaut. Juhu! Hoffentlich gibt's auch Szene. 

Zurück zum Artikel - denn außerdem schreibt die SZ: Bei der Wahl der hässlichsten Orte Münchens ist der Ratzingerplatz in der Vergangenheit stets verlässlich auf den vordersten Rängen gelandet. Das hat mich natürlich sofort interessiert. Kann auch ich an dieser Abstimmung teilnehmen? Findet den Ratzingerplatz wirklich niemand so richtig super? Befragt jemand die Anwohner? Wer hat bisher diesen Wettbewerb gewonnen? Was ist der Hauptpreis?

In meiner Recherche über Hässlichkeit, in einer architektonisch so bunt zusammengewürfelten Stadt, stieß ich auf verschiedene Ansätze. Aufgrund einer Bilderstrecke (mit den argen "Schandflecken") in der TZ, meldeten sich einige Münchner und haben mit einem Statement erklärt, was hier wirklich hässlich ist (übrigens: das Gemotze über den Harras soll aufhören). Und auf dieser lustigen Webseite unterhalten sich User mit kessen Usernamen über München, und warum man sich hier auch mal wie ein Bauer fühlt (zum Beispiel in der Maximilianstraße). 

Jetzt frage ich mich natürlich, ob nicht auch mal das lokale Szenehefterl Superpaper oder gar das Mucbook eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Schönheit und Hässlichkeit in München anstreben sollten, von der SZ erwarte ich das jetzt nicht. Also, ich persönlich finde es recht hässlich, wenn die Münchner Polizei mit 3 Hubschraubern auf Sprayer losgeht und alte Boazn zusperren, weil DAS GOETHE, DAS THERESE oder DAS XY hochgezogen wird. 

->Aber he, ist nicht meine Stadt. Ich lebe nur in ihr. 

Oh du mein hässliches München!
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!