Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Kotteder
Montag, 05.09.2016
Community piq

Möblieren und kassieren

Es gibt sicher eine Menge Gründe, warum die Mietpreisbremse nicht so richtig funktioniert. Nicht in München, aber auch nicht sonstwo. Einer aber ist inzwischen weit verbreitet: Ein Vermieter, der weiterhin überproportional abkassieren will, stellt einfach ein paar abgeranzte Möbel ins Appartement, und schon kann er wieder kräftig absahnen. Denn in den Ballungsräumen findet sich immer jemand, der das Zeug wieder rausräumt (oder rausräumen lässt) und in den Keller stellt, um seine 20 Euro pro Quadratmeter abdrücken zu dürfen. Denn wo Mangel herrscht, zahlt jeder den Preis, den er gerade noch zahlen kann. Da mag der Oberbürgermeister noch so tolle Wohnungsbaupläne haben - die Absahner sind immer ein paar große Schritte voraus.

Möblieren und kassieren
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!