Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Jovana Reisinger
Autorin, Filmemacherin
Zum User-Profil
Jovana Reisinger
Sonntag, 06.03.2016
Community piq

"Mit dem nackerten arsch dem neger ins gsicht neispringen" SRSLY?!

Da gibt es also diesen Pfarrer in Zorneding der sich gegen rechtspopulistische Hetze positioniert und der damit zwar in ganz Deutschland Aufmerksamkeit erlangt – aber in der eigenen Gemeinde nur Spott erntet. Die ehemalige CSU-Ortsvorsitzende wird sich jetzt narrisch freuen, dass sie den "Neger" vertrieben hat. Spott ist also noch das Mildeste – der bekam sogar Postkarten mit den Worten "Ab mit dir nach Auschwitz" und mehrere Morddrohungen. Wie er dann seinen Rücktritt bekanntgibt, betitelt die SZ diesen Umstand mit "Pfarrer gibt nach Morddrohungen auf". 

Aufgeben. Aha. Nicht schlecht. Was gibt er denn auf? Sein Amt. Jawoll. Aber ja hoffentlich nicht, seine Haltung und seine Meinung auch öffentlich zu vertreten. Was gibt er sonst noch auf? Das Leben in so einem Ort, wo man nach diesem Artikel wirklich überhaupt nicht leben mag. Hm. Ja. Schenken wir uns. Vielleicht sollten ein paar andere, die in diesem Text vorkommen, das Aufgeben in Erwägung ziehen..

"Mit dem nackerten arsch dem neger ins gsicht neispringen" SRSLY?!
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!