Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Marco Eisenack
Medienmensch aus München
Zum User-Profil
Marco Eisenack
Community piq
Samstag, 05.12.2015

Knickt die Stadt bald ein? Anwohner wehren sich weiter gegen die Fußgängerzone in der Sendlinger

Gentrifizierung war das große Wort, das immer wieder fiel, als die Anwohnerinnen und Anwohner auf der Bürgerversammlung dazu aufriefen, die Straße nicht wie geplant zur Fußgängerzone erklären. Sie haben Angst, dass die Mieten weiter steigen. 600 Unterschriften wurden bereits gesammelt. Soll man die Qualität einer Straße bewusst begrenzen, um die Investoren abzuschrecken? Kann man eine Straße, die 100 Meter vom Marienplatz beginnt, überhaupt noch gentrifizieren? Fördert die Fußgängerzone die Filialisierung der Läden? Der Merkur widmet sich der kniffeligen Frage mit einem ausführlichen Artikel und Links zur Historie der Debatte.

Knickt die Stadt bald ein? Anwohner wehren sich weiter gegen die Fußgängerzone in der Sendlinger
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!