Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Juliane Becker
Freie Journalistin und Bloggerin
Zum User-Profil
Juliane Becker
Montag, 04.04.2016
Community piq

Kennenlernen statt Rückführung - Das WELCOME CAFÉ in den Kammerspielen

Pünktlich zum Beginn der "Rückführungsaktion", bei der Flüchtlinge aus Griechenland zurück in die Türkei transportiert werden, startet heute in den Münchner Kammerspielen das neue WELCOME CAFÉ. Menschen mit und ohne Fluchterfahrung können sich nun jeden Montag von 16 bis 22 Uhr in der Kammer 2 "bei einer Tasse Tee oder einem Teller Suppe" austauschen.

So können auf direktem Wege Verabredungen zum Fußball spielen oder Deutsch lernen entstehen, es können Patenschaften vermittelt, Einladungen ausgesprochen, Fragen gestellt und Tipps gegeben werden. Ein Ort, an dem sich alle willkommen fühlen und ganz wortwörtlich den Blick über den jeweils anderen Tellerrand wagen können.

Außerdem gibt es an jedem Datum ein Special: heute etwa eine Lesung, am 11. April ein Konzert und am 18. April einen Kurzfilmabend.

Der "Welt" sagte Initiatorin Anna Schulz: "Wir haben den Eindruck, dass die Innenstadt ziemlich flüchtlingsfrei ist. Auf der Maximilianstraße kann man sich den ganzen Tag aufhalten, ohne geflohene Menschen zu sehen." Ob sich das nun ändern wird? Schon die entsetzten Blicke der guccibehängten Großkopferten wären es wert.

Kennenlernen statt Rückführung - Das WELCOME CAFÉ in den Kammerspielen
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!