Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Antje Heidböhmer
Antje Heidböhmer
Montag, 22.08.2016
Community piq

In der Haifischbar bleibt das Licht an

So etwas wie die Haifischbar in Altona kann es nur einmal geben. Habe ich bisher gedacht. Doch jetzt gibt es eine zweite: in einer Wohnanlage für Demenzkranke in Alsterdorf. Sie soll den Bewohnern helfen, sich zu erinnern. Genau wie im legendären Original kann man sich hier an die Bar setzen, Fischernetze hängen an der Decke und es gibt sogar eine Jukebox. Eine Idee, die Wohnbereichsleiterin Tanja Enskat mit ihren Mitarbeiterinnen entwickelt hat: "Es müsse etwas geben, dachte Enskat, das bei den Männern ein Gefühl von damals hervorholt, einen Raum, in dem man was machen kann, aber nichts können muss: eine Bar!" Inzwischen sitzen auch die Frauen gern dort und trinken ihren Sekt. Eine Begegnung mit Herrn König, Frau Rose und Frau Fink.

In der Haifischbar bleibt das Licht an
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!