Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Björn Erichsen
Journalist

Norddeutscher. Lebt seit über 15 Jahren in Hamburg. Arbeitet für große Magazine und TV-Sendungen. Freischreiber by heart. Bildet an der Akademie für Publizistik Volontäre aus.

Zum User-Profil
Björn Erichsen
Mittwoch, 27.07.2016
Community piq

Hamburg für Chinesen - eine schöne Landpartie

Hamburg buhlt schon lange um chinesische Touristen. Man will vom Reiseboom im Reich der Mitte profitieren, doch so fürchterlich erfolgreich war das bisher noch nicht. Ihre Zahl wächst zwar, doch mit 50.000 Besuchern im Jahr zählt China nicht zu den Top 5 der Besucherländern. Zum Glück hat nun die Hamburg Tourismus GmbH in einen Strategiepapier herausgefunden: Im Reich der Mitte liegen opulente Hochzeitsreisen total im Trend - und daher solle sich die Hansestadt in China künftig als märchenhaft Hochzeitskulisse präsentieren.

Hamburg bald in Zuckergüss und Tüll? Edgar S. Hasse hat für das Abendblatt eine Gruppe chinesischer Jugendlicher befragt, die zurzeit in Hamburg ein Musik-Projekt besuchen. Was sie gut finden: Die bunten Grafiti auf unseren S-Bahnen, all "die Pferde und Wiesen" und dass es in Hamburg "nicht so heiß ist". Sie meckern allerdings über das langsame Internet in Deutschland. Und eine Gastfamilie postete: "Irgendwie fühlen sich die chinesischen Schüler hier wie in der Provinz." Vielleicht muss Hamburg Tourismus doch nochmal umdenken.

Hamburg für Chinesen - eine schöne Landpartie
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!