Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Marco Eisenack
Medienmensch aus München
Zum User-Profil
Marco Eisenack
Dienstag, 27.09.2016
Community piq

Gibt es schon genug Wohnungen? Müssen wir den Bestand nur besser nutzen?

Daniel Fuhrhop hat mit dem provokanten Buch „Verbietet das Bauen" für viel Aufsehen gesorgt. Sein neues Buch „Willkommensstadt. Wo Flüchtlinge wohnen und Städte lebendig werden“ ist jetzt im Münchner oekom Verlag erschienen und kritisiert den modernen Städtebau. Auch in seinem neuen Werk fordert der Autor eine schlauere Nutzung vorhandener Gebäude. Er möchte lieber leerstehende Büros zu Wohnungen umwandeln, statt Neubauten auf der grünen Wiese aus dem Boden zu stampfen. Freiham findet Fuhrhop schon heute gestrig – dagegen feiert er das Umnutzungsprojekt Bellevue di Monaco als zukunftsfähig. „Es braucht auch ein Bellevue di Rosenheim und ein Bellevue di Starnberg." Christine Ulrich hat ein lesenswertes Interview mit ihm geführt.

Gibt es schon genug Wohnungen? Müssen wir den Bestand nur besser nutzen?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!