Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Jovana Reisinger
Autorin, Filmemacherin
Zum User-Profil
Jovana Reisinger
Community piq

FAVORIT SONICS - Die Emanzipation des Klangs

Weil die Favorit Bar 15-jähriges feiert, widmet sich der Laden dem Klang. Eine Vortragsreihe mit 8 Terminen und unterschiedlichen Sprechern über unterschiedliche Themen. Immer Montags. Immer 20 Uhr. Eintritt frei. ---Beginnend am 8. Februar: Wenn Wellen schwingen, ferne Stimmen singen - Über Klang, Resonanz, Lärm und das Verschwinden der Teilchen mit Kalle Laar.(Veranstaltungshinweis hier- man muss etwas hinunter scrollen)

Zum Einstieg benutzt der Pressetext auf dem sehr großen Flyer mit einem feschen Fuchserl vorne drauf folgenden Dialog:

Verkäuferin (Liesl Karlstadt): "Wollen Sie Schallplatten mit Musik oder Gesang?" Karl Valentin: "Nein, nur mit Schall, mit billigem Schall."

Und weil sie sich dann als erstes auf Edgar Varèse beziehen, habe ich unten stehenden Text angehängt. Ich entscheid mich für eine knappe Zusammenfassung, hier ist aber der Katalog der deutschen Nationalbibliothek mit Texten von und über ihn. Und weil er vor knapp 50 Jahren verstorben ist, hat auch der Deutschlandfunk eine Arbeit über ihn publiziert. Und die gleiche Geschichte über den 15-jährigen Zappa hat es auch in den guardian geschafft (weniger knapp). Und: Das youtubevideo von Ionisation. (wenn wir schon so viel drüber sprechen)

Jetzt haben wir Varèse ein bisschen durchgearbeitet, bleiben nur noch Feldman, R. Murray Schafer, Kant, Hanslick, Adorno und Eshun - dann haben wir zumindest alle die im Pressetext erwähnt werden. Oh Wow!

Das Ende von dem ausführlichen Flyertext: Favorit Sonic präsentiert einen medientheoretischen Einblick in die Entwicklung des Begriffs Klang, Auszüge einer Kulturgeschichte des Klingens und Hörens mit zahlreichen Bild-und Tonbeispielen. Ein Rundgang von der frühen Beschäftigung mit Geräuschen und Naturlauten bis zur Abkopplung medial hervorgebrachter sonischer Klangwelten. Von Klangkanone bis Tonband, von Futuristen bis Noise, von Musique Concrète bis Neuer Musik. Den Abschluss der Reihe bildet ein Soundwalk, der unsere gewohnte Umgebung neu und auditiv umschließt.

FAVORIT SONICS - Die Emanzipation des Klangs

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.