Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Franz Kotteder
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Kotteder
Donnerstag, 04.02.2016
Community piq

Digitales Gründerzentrum bis 2019?

Im Süden des künftigen Kreativquartiers an der Dachauer Straße soll ein Gründerzentrum vor allem für Startups aus der IT-Branche entstehen. Bis 2019 wollen Stadt und Staat hier gemeinsam mit der Wirtschaftsinitiative UnternehmerTUM eine Plattform für junge Unternehmen entwickeln. Damit will man der "Gründerhauptstadt" Berlin etwas entgegensetzen, schließlich ist München ja schon deutsche Hauptstadt der Kreativwirtschaft... Ob das angesichts hoher Mieten in der Stadt genügt, darf man bezweifeln. Aber ein erster Schritt ist ja auch schon was.

Digitales Gründerzentrum bis 2019?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Marco Eisenack
    Marco Eisenack · vor fast 2 Jahren

    Das schönste an der PK war der freudsche Versprecher von Ilse Aigner, die den Siemens-Chef zitieren wollte: "Wir müssen das Silicon Valley kopieren und nicht kapieren" ... äh. ach ja, Joe Kaser hatte das andersrum gemeint ....

    1. Franz Kotteder
      Franz Kotteder · vor fast 2 Jahren

      Kopieren, kapieren - Hauptsache Fremdwort! ;-)