Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Juliane Becker
Freie Journalistin und Bloggerin
Zum User-Profil
Juliane Becker
Donnerstag, 12.05.2016
Community piq

Die Resi-Spielzeit 16/17 wird sehr, sehr klassisch.

Nach den Kammerspielen hat nun auch das Resi seine neue Spielzeit vorgestellt: Unter dem Banner der Wandkarte aus dem Baader-Café (kann das bitte mal jemand kunstwissenschaftlich interpretieren?) wird es dieses und nächstes Jahr sehr klassisch. 1500 Langzeit-Abonnenten gefällt das!

Glaube Liebe Hoffnung von Horváth ist dabei, mit Macbeth, den Räubern, Antigone und Tartuffe sind gleich vier Urgesteine des Theaters vertreten und das in den Kammerspielen abgespielte Jagdszenen aus Niederbayern wird im Resi wieder aufgenommen. Spannend werden könnte auch Sartres wenig aufgeführtes Stück Die schmutzigen Hände. Es fehlt: ein neuer Castorf, aber man kann ja nicht alles haben.

Das 100 Seiten starke Spielzeitheft kann man hier online durchblättern.

Die Resi-Spielzeit 16/17 wird sehr, sehr klassisch.
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!