Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Zehra Spindler
Expertin Kultur- und Kreativwirtschaft
Zum User-Profil
Zehra Spindler
Mittwoch, 25.11.2015
Community piq

"Brauchen Sie die Absage schriftlich?" – Veranstalter wünschen sich mehr Unterstützung von der Stadt

Aus Sicht der Münchner Kulturveranstalter wird die Bedeutung des Nachtlebens für die Bereiche Wirtschaft und Tourismus der Landeshauptstadt noch immer unterschätzt. Immerhin hängen laut VDMK rund 16.000 Arbeitsplätze am nächtlichen Schaffen ihrer Mitglieder. Entsprechend "stiefmütterlich" fühlen sich Veranstalter von den öffentlichen Stellen behandelt – sei es im Umgang mit Lärmbeschwerden oder der Absage von öffentlichen Spielorten. Bei ihrer Pressekonferenz stellte der Verband aktuelle Zahlen vor und zog mit Hilfe einer neuen Studie Vergleiche zu anderen deutschen Städten.

"Brauchen Sie die Absage schriftlich?" – Veranstalter wünschen sich mehr Unterstützung von der Stadt
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.