Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Vertreibung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist

Filippo Grandi - Was ist vom neuen UN Hochkommissar für Flüchtlinge zu halten?

Anfang diesen Jahres trat Filippo Grandi den zur Zeit schwierigen Posten des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge an und folgt damit in Antonio Guterres große Fußstapfen. Während Guterres sehr effektiv UNHCR und die Kapazitäten der Agentur ausgebaut hat, steht Grandi nun vor ganz neuen Herausforderungen. Dabei war seine Kandidatur von Konkurrenz geprägt. Neben ihm als Italiener standen eine Reihe anderer europäischer KandidatInnen zur Auswahl (die geheim innerhalb der UN getroffen wird). Während die anderen jedoch aus der europäischen Politik stammen (z.T. mit zweifelhaften flüchtlingspolitischen Standpunkten), kann Grandi eine lange und erfolgreiche Laufbahn in der humanitären und UN-Arbeit vorweisen. Dies ist gerade auch deshalb wichtig, da er die Mechanismen des UN Systems navigieren und UNHCR in der momentanen Krise eine feste Position verschaffen kann. 

Nach Zeiten der Expansion sieht sich Grandi einer massiven Unterfinanzierung der Agentur und seiner Aktivitäten gegenüber. Während er einerseits die etwas schwammige Programmatik von Guterres zunächst fortzusetzen scheint, nämlich auf die Bekämpfung von Ursachen zu setzen, sieht er sich herausgefordert, die Geberländer stärker in die Pflicht zu nehmen. Dafür ist es kein schlechter Zeitpunkt und Grandi scheint eine gute Wahl zu sein, doch es bleibt abzuwarten, wie sich der Übergang an der Spitze von UNHCR in Zeiten der größten Flüchtlingskrise auf die Agentur und auf Flüchtlinge auswirken wird.

Filippo Grandi - Was ist vom neuen UN Hochkommissar für Flüchtlinge zu halten?

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Vertreibung als Newsletter.