Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Vertreibung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Donnerstag, 24.08.2017

"Die sind jetzt halt da, die sind schwarz, das passt": 24 Gambier in Oberschwaben

Die Geschichte hätte alle Zutaten für eine Story über deutsch-migrantische Kulturkämpfe aus Dunkeldeutschland: Muslimische Flüchtlinge. Deutsche Provinz. Skeptische Dorf-Bevölkerung. Bürgerversammlung. Dazu Zitate wie dieses:

"Wir wussten natürlich alle nicht, was kommt auf uns zu, wie sind die Kerle drauf, sind sie kriminell? Das ist ja immer das Erste. Dann haben sie eine schwarze Haut. Das ist natürlich sehr befremdlich."

Doch die Reportage auf Deutschlandfunk Kultur geht anders: 24 Gambier kommen ins schwäbische Oberzell. Oberzeller gründen Helferkreis. Zweieinhalb Jahre später sind alle Flüchtlinge in Job oder Ausbildung. Integrationsprobleme? Diskriminierung? Keine! 

Ellen Häring hat diese kleine deutsch-gambische Integrationsanekdote aufgeschrieben und eingesprochen, die über den Besuch im Flötenverein & gemeinsames Schuhe kaufen, über Mülltrennung & Rutenfest, Rummelfahrt & Spätzleverweigerung und so hell-deutsche Zitate wie dieses führt:

"Die sind jetzt halt da, die sind schwarz, das passt."

Eine Geschichte, so wunderbar schrullig und optimistisch, dass man selbst Lust bekommt, als Flüchtling im schwäbischen Oberzell zu leben. 

"Die sind jetzt halt da, die sind schwarz, das passt": 24 Gambier in Oberschwaben
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!