Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Vertreibung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist

Die Scheinheiligkeit des Asylpakets II: Schutz für Flüchtlingsfrauen und -kinder wurden gestrichen

Auch hier ist schon mehrfach darauf hingewiesen worden, dass Flüchtlinge besonders gefährdet sind durch (sexuelle) Gewalt. Doch im zuletzt verabschiedeten Gesetzespaket der Bundesregierung sind ausgerechnet jene Passagen gestrichen worden, die Frauen und Kinder in Flüchtlingsheimen hätten besser schützen können: keine verpflichtend abschliessbare Toiletten oder getrennte Duschen, keine Betriebserlaubnis nach dem Kinder- und Jugendhilferecht für Heime, in denen Flüchtlingskinder lebe. Nur Auflagen für Ehrenamtliche, die gibt es – und machen, ganz im Trend der EU (dazu morgen mehr), die zivilgesellschaftliche Hilfe für Flüchtlinge noch schwerer. 

Die Scheinheiligkeit des Asylpakets II: Schutz für Flüchtlingsfrauen und -kinder wurden gestrichen

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Vertreibung als Newsletter.