Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Samstag, 09.09.2017

Wir müssten uns zuallererst fragen, welchen Anteil unsere Politik an der Flucht hat

In einem Interview mit Zeit-Redakteurin Alexandra Endres hat sich die Präsidentin von Brot für die Welt, Cornelia Füllkrug-Wentzel, zu den Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung von Fluchtursachen geäußert. 

Sie anerkennt zwar, dass die Bundesregierung finanzielle Ressourcen für die Entwicklungspolitik zur Verfügung stellt und das Pariser Klimaschutzabkommen unterstützt. In den Folgen des Klimawandels sieht die Präsidenten von Brot für die Welt einen Fluchtursachen verstärkenden Faktor.

Die Bundesregierung könnte in diesen Punkten zwar mehr tun, Cornelia Füllkrug-Wentzels Kritik richtet sich aber auf andere Punkte. Sie beklagt eine mangelnde Kohärenz der Politik zwischen den unterschiedlichen Berliner Ministerien.

Zwar seien die innergesellschaftlichen Probleme der Fluchtstaaten nicht von Berlin aus zu lösen. Dennoch könne und müsse man sich aber fragen, welchen Anteil unsere Politik an den Fluchtursachen hat: beispielsweise Rüstungsexport-, Handels-, Energie- und Agrarpolitik.

Die Präsidentin von Brot für die Welt wird in diesem Interview als kenntnisreich und politisch sachkundig erkennbar, als jemand, der sich nicht im Abstrakten und Appellativen verliert, sondern ohne rhetorisches Säbelrasseln die Schwachstellen und Widersprüchlichkeiten der Berliner Politik gegenüber den Fluchtstaaten offenlegt und konkrete und umsetzbare Forderungen an die Bundesregierung formuliert, mit denen sich Fluchtursachen wirksam und nachhaltig verringern lassen.

Wir müssten uns zuallererst fragen, welchen Anteil unsere Politik an der Flucht hat
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!