Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Lars Hauch
Freier Journalist mit Schwerpunkt Nahost-Politik und Islamismus
Zum piqer-Profil
piqer: Lars Hauch
Sonntag, 26.05.2019

Wie ein Ghanaer mit einer Spionagebrille den Horror auf Westafrikas Migrationsrouten dokumentierte

Joel Gunter hat die Geschichte eines bemerkenswerten jungen Mannes aufgeschrieben: Er nennt sich Azeteng.

Vor 2 Jahren beschließt Azeteng, das Unrecht zu dokumentieren, dem tausende andere junge Menschen zum Opfer fallen. Die Migration von Westafrika nach Europa ist ein lukratives Geschäft für Schmuggler und Rebellen, die entrechtete Menschen durch die Sahara lotsen. 

Schon als Kind spielte Azeteng mit Vorliebe Geheimagent, gab sein Taschengeld für James-Bond-Filme aus. Nun verkauft der Ghanaer sein Hab und Gut. Vom Erlös kauft er eine Brille mit versteckter Kamera. 

Azenteng macht sich auf den Weg, nimmt Kontakt zu Schmugglern auf, wird Zeuge von den brutalen Realitäten auf den Schmuggelrouten. All das dokumentiert er mit seiner Spionagebrille. 

Später, nahe der Grenze zwischen Mali und Algerien, nehmen Schmuggler ihm die Brille weg. Entdecken sie die Kamera? Azeteng muss um sein Leben fürchten. Er schluckt die Speicherkarte runter und versucht zu fliehen.

Eine berührende, respekteinflößende Geschichte vom Kaliber "Interessehalber reingeschaut und ohne Umschweife zu Ende gelesen".

Hier übrigens auch der zugehörige Radiobeitrag von Joel Gunter.

Wie ein Ghanaer mit einer Spionagebrille den Horror auf Westafrikas Migrationsrouten dokumentierte
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · Erstellt vor 25 Tagen ·

    Für mich eine der außergewöhnlichsten Geschichten diese Woche. Vielen Dank!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.