Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Mittwoch, 06.11.2019

Wer Mauern baut, der ist unsicher! Serhij Zhadan über alte und neue Mauern

Der 1974 geborene, beneidenswert produktive Schriftsteller Zhadan, hier die Übersetzungen bei Suhrkamp, und Musiker, hier ein richtig cooles Video, erlebte als Schüler in der Sowjetunion hoffnungstrunken die Öffnung der Berliner Mauer. 

Das 20. Jahrhundert mit seinen Massengräbern und Gaskammern, mit den Lügen von Politikern und der Ratlosigkeit der Gesellschaften endete unerwartet mit einer lebensbejahenden Note, mit einem Zeichen an uns alle – die Gerechtigkeit ist möglich, die Freiheit ist nicht ein Phantom, sie ist real, man muss nur kämpfen und nicht aufgeben. Wir hatten schon wieder eine neue Illusion vor Augen. Von Anfang an waren wir alle zu einer erneuten Enttäuschung verdammt.

Der Traum ist aus: heute wird in seiner ostukrainischen Heimat geschossen, es gibt viele Binnenflüchtlinge, unzählige wollen auswandern und das gemeinsame Haus Europa ist nicht gebaut.

Gerade die Erinnerung an die Zeit der Möglichkeiten um 1989, hilft die Rückwärtsgewandtheit derer zu erkennen, die neue Mauern bauen wollen - gegen unerwünschte Ideen oder Flüchtlinge.

Wie bei der Berliner Mauer werden bei den neuen Abschottungen Tote in Kauf genommen:

Die Hauptsache ist, dass das Ziel die Mittel heiligt und dass das gesellschaftliche Wohl ein- oder zweihundert Menschenleben wert ist, die bei dem Versuch, die Grenze zu überqueren, erschossen worden sind.

Die Geschichte ist unerbittlich und schreitet nicht immer voran.

Für Zhadan ist die Erinnerung an die Berliner Mauer aktuell, denn sie war - so sein Fazit -

ein universelles Beispiel dafür, wie man die Zeit durch künstliche Einschränkungen anhalten und uns alle in eine Sackgasse der Geschichte hineinmanövrieren kann. Ein Beispiel, das man nicht nachahmen, von dem man aber lernen sollte. Wer kann es schließlich genau wissen: Während wir über die Vorteile der Freiheit sinnieren, könnte jemand schon Steine herankarren, um unser geruhsames Gässchen vom Rest dieser wunderschönen Welt abzutrennen.

Oder Flüchtlinge abzuwehren, wäre zu ergänzen.

Wer Mauern baut, der ist unsicher! Serhij Zhadan über alte und neue Mauern
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · Erstellt vor 4 Tagen ·

    Serhij Zhadan ist am 8. November zwischen 20.00 und 21.00 Uhr mit der Band "Sobaky w kosmose" auf der Open-Air-Bühne Berlin-Alexanderplatz zu hören und zu sehen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.