Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Mittwoch, 30.03.2016

Vermisste Flüchtlingskinder: Unbekannte Opfer der Krise

Vor einigen Wochen wurde berichtet, dass 10.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Europa verschwunden seien. Die Zahl ist wahrscheinlich zu hoch, doch mehrere tausend Kinder werden tatsächlich vermisst. Noch ist sehr wenig darüber bekannt, was mit ihnen passiert sein könnte. Einige mögen bei Verwandten sein, anderen helfen NGOs bei der Suche nach den Eltern. Doch viele sind vermutlich in die Hände von Menschenhändlern geraten. Sie sind direkte Leidtragende des durch die Flüchtlingskrise verursachte Chaos in Europa. Dass Polizeibehörden noch keine Hinweise zu darin verwickelten kriminellen Organisationen vorliegen, mag beruhigend sein - wenn es sie denn tatsächlich nicht gibt und die Kinder in Sicherheit sind. Es mag aber auch sein, dass wir noch ganz am Anfang eines schrecklichen Skandals stehen, bei dem die EU, in ihrer Ignoranz gegenüber Flüchtlingen, tausende von Kindern im Stich gelassen hat.

Vermisste Flüchtlingskinder: Unbekannte Opfer der Krise
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!