Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Goldmann
mal Journalist, mal Islamwissenschaftler, je nachdem

...hab damals den Einschreibungstermin für Theoretische Physik verpasst. Das hab ich jetzt davon.

Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Goldmann
Freitag, 27.01.2017

Spuren der Hoffnung: Als Muslime Juden vor den Deutschen retteten

Heute vor 72 Jahre befreiten Soldaten der Roten Armee die letzten Überlebenden des KZ Ausschwitz-Birkenau und besiegelten damit das Ende der industriellen Massenvernichtung der europäischen Juden durch die Deutschen. An das unfassbare Leid, welches sich hinter der Zahl von sechs Millionen ermordeten Juden verbirgt, soll am heutigen Holocaustgedenktag erinnert werden. Und an die winzigen Spuren der Hoffnung, die selbst das größte Verbrechen der an großen Verbrechen nicht armen Menschheitsgeschichte nicht tilgen konnte. 

15 dieser Spuren geht eine Ausstellung nach, die dieser Tage in einer kleinen Synagoge in New York präsentiert wird. Time-Redakteurin Melissa Chan hat die Geschichten von Muslimen, die Juden vor den Deutschen retteten, aufgeschrieben. Geschichten wie die...

...von Khaled Abdul Wahab, der zwei Dutzend Juden im tunesischem Exil Zuflucht bot. 

...des iranischen Diplomaten Abdol Hossein Sardari, der tausenden Juden das Leben rettete indem er ihnen falsche Pässe ausstellte.

...der albanischen Familie Pilkus, die ihr Leben aufs Spiel setzten, als sie während der Nazi-Besetzung ihres Landes ein jüdisches Mädchen und seine Mutter in ihrer Wohnung versteckten.

Die Botschaft, der Austellungs-Mitveranstalterin Dani Laurence Andrea Varadi mutet zum Holocaustgedenktag fast noch ungewöhnlicher an als die Kombination "Muslim rettet Jude":

“I think history shows that people stand up for each other—and those were the ones who created change. And if there’s enough people who do that, then the whole reality changes.”

Spuren der Hoffnung: Als Muslime Juden vor den Deutschen retteten
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!