Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
Emran Feroz
Community piq
Dienstag, 25.02.2020

Shisha-Bars als safe spaces

Unter Migranten-Communities gelten Shisha-Bars schon lange als safe space. Was das bedeutet, weiß so ziemlich jeder von "uns".

Man will in den Club, doch man wird aufgrund der Haar- oder Hautfarbe abgewiesen. Das passiert dann mehrmals, bis man in der Stamm-Shisha-Bar landet.

Doch spätestens seit Hanau sollte klar sein, dass der safe space Shisha-Bar bedroht ist. Das hat unter anderem auch mit dem medialen Diskurs in diesem Kontext zu tun. 

Seit Jahren werden Shisha-Bars nämlich als Schauplatz krimineller Machenschaften dargestellt, und zwar nicht nur von der BILD-Zeitung. 

Shisha-Bars als safe spaces

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 7 Monaten

    Als safe zumindest für den männlichen teil, oder ist das ein Vorurteil meinerseits?
    unabhängig davon: ja. Den shiha-Bars wird und wurde der Stempel "kriminell" aufgedrückt. Ähnlich wie "Spielhallen" übrigens.
    Worte verursachenTaten. wieso verwundert das eigentlich?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.