Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Samstag, 16.04.2016

Kinder ohne Kindheit

Vor einigen Jahren interviewte ich mit Kollegen Zeitzeugen, die als Kinder und vor allem Jugendlichen im Umfeld der Jahrhundertkatastrophen des 20. Jahrhunderts allein fliehen mussten. Alle waren noch im hohen und höchsten Alter davon geprägt. Etliche auch traumatisiert. Alles nur Geschichte?

Einen Hinweis auf aktuelle Versionen fand ich im Investigativ-Newsletter von CORRECTIV", der nun jeden Samstag in neuer Form herauskommt.

Zur Abschreckung vor allein fliehenden Kindern und Jugendlichen erlassen europäische Länder Gesetze, wonach diese nur bis zur Volljährigkeit bleiben dürfen. Ein bürokratisches System wird enthüllt, das Menschen zum 18-jährigen Geburtstag in gefährliche Länder, die sie nicht kennen, abschieben will. Dabei wird die Verantwortung so verteilt, dass der Einzelne anscheinend seine Hände in Unschuld waschen kann. Hier geht es zum zweiten multimedialen Beitrag des länderübergreifenden Projektes.

Kinder ohne Kindheit
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!